FAQ

Häufigste Fragen / Frequently Asked Questions

 

Um was geht es hier?

Texterjobs stellt den Kontakt her zwischen Kunden, die einen Text benötigen, und Texter, die Aufträge suchen.

 

Wie ist der Ablauf?

Sowohl Kunden (Auftraggeber) als auch Texter können Beiträge auf Texterjobs veröffentlichen. Interessenten kontaktieren den Ersteller des Beitrages per Kontaktformular.

Die E-Mail-Adresse des Beitragserstellers wird hierbei nicht veröffentlicht. Es liegt am Beitragsersteller, dem Interessenten zu antworten und so in direkten Kontakt zu treten.

Das war es bereits. Texterjobs stellt lediglich den Kontakt her, danach sind wir nicht mehr beteiligt. Weder an Besprechungen der Auftragsdetails, noch an Abnahme, Veröffentlichung, Bezahlung, usw.

 

Was kostet das Veröffentlichen eines Beitrags bei Texterjobs?

Der Service von Texterjobs ist für Auftraggeber wie auch für Texter kostenlos.

  • Texter / Autoren können nach Ausschreibungen suchen, den Kunden kontaktieren oder die eigene Verfügbarkeit kostenlos veröffentlichen
  • Kunden / Auftraggeber können Ausschreibungen veröffentlichen und Autoren kontaktieren, ebenfalls kostenlos.

 

Nach Beitragsveröffentlichung, kontaktieren Interessenten mich direkt per E-Mail?

Jein.

Interessenten füllen das Kontaktformular am Ende Ihres Beitrages aus. Sobald dies abgeschickt wird, erhalten Sie von uns eine E-Mail mit allen Informationen. Der Interessent erhält eine Kopie dieser Informationen, jedoch nicht Ihre E-Mail-Adresse.

Es ist anschließend Ihre Entscheidung, ob Sie dem Interessenten antworten oder nicht.

 

Wie funktioniert das mit der Bezahlung?

Preisverhandlung wie auch die Bezahlung an sich werden direkt zwischen Auftraggeber und Texter geregelt. Wir von Texterjobs sind nach dem Herstellen des Kontakts raus aus dem Prozess.

 

Wie schließe oder lösche ich einen Beitrag?

Falls Sie nicht weiter zu dem von Ihnen erstellen Beitrag kontaktiert werden möchten, schicken Sie uns bitte eine kurze Nachricht inkl. Link oder Titel des Beitrags. Wir werden umgehend das Kontaktformular am Ende des Beitrags entfernen.

Möchten Sie Ihren Beitrag komplett löschen, so teilen Sie uns dies bitte ebenfalls per E-Mail oder Kontaktformular mit.

 

Gender

Auch wenn wir fast überall von „der Texter“ oder „der Auftraggeber“ sprechen, so ist natürlich immer die weibliche als auch die männliche Form gemeint. Texterin, Texter, Auftraggeberin, Auftraggeber, Kundin, Kunde, Interessierte, Interessierter, Leserin, Leser – danke fürs Vorbeischauen und wir hoffen, Sie werden erfolgreich sein bei Ihrer Suche.